EINZELLNER ARTIKEL

Ehrwald in Weer

erstellt am: 26.04.2017 | von: Sepp Leitner | Kategorie(n): Chronik

Die
Partnerschaft mit  der Dorfbühne Weer war
der Impuls. Mit Unterstützung  vom
Theaternetzwerk Tirol, machten sich die Darsteller und Helfer der Ehrwalder
Kulissenschieber mit der kompletten Kulisse und den Kostümen auf den Weg. Es
galt das Erfolgsstück von Regina Rösch „Leberkäs und rote Strapse“ aufzuführen.
Erstmals in der Vereinsgeschichte der Ehrwalder Kulissenschieber  wurde nicht im gewohnten Zugspitzsaal  gespielt. Samstag  Vormittag startete der Bautrupp mit dem
kompletten Equipment Richtung Weer und vorerst waren Akkuschrauber  und Hammer angesagt. Am Abend füllten die Unterländer
Theaterfreunde die Aula der neuen Mittelschule Weer. Der Zuspruch war so groß,
sodaß die Kulissenschieber ein volles Haus begeistern konnten.


|